Swipe to the left

Automatische Bildoptimierung für den Zeitungsdruck

Automatische Bildoptimierung für den Zeitungsdruck
Von Daniela Meeß vor 5 Monaten Keine Kommentare

Spezielle Bildoptimierung für den Zeitungsdruck

Mit unserer speziell auf unsere MAN Zeitungsdruckmaschinen angepassten Software, optimieren wir Ihnen Ihre Daten, um optimale Ergebnisse auf unseren Maschinen für Sie zu erzielen.

Dabei analysiert die Software jedes einzelne Bild – ob nun als einzelne Bilddatei übermittelt, oder die Bilder in der finalen Druck-PDF Ihres Projektes.

Die Analyse und Optimierung erfolgt dann nach vielfältigen Kriterien, wie z.B.:

- Bildgröße, Auflösung und Farbraum

- Schärfe, Kontrast und Rauschen

- Tiefen, Lichter und Helligkeit

- Hauttönen und Gesichter

- Himmel und Grüntöne

Wir unterscheiden dabei zwei generelle Abläufe.

Einmal übersenden Sie uns - über abgestimmte Schnittstellen - Ihre Bilder und erhalten diese optimiert über den gleichen Weg zurück. Eine echte Bild-Optimierungs-Automatik – die 7 Tage die Woche, rund um die Uhr für Sie erreichbar ist, ohne manuelle Eingriffe von uns.

Der zweite Weg ist, dass wir mit der Software in der Lage sind, Ihre Druck-PDF-Dateien insoweit zu optimieren, dass wir die einzelnen Bilder in den Dokumenten für den Druck optimieren. Dabei wird durch unsere Spezialisten jedes Bildes manuell angestoßen und gesichtet. So können wir Logos und Anzeigen im Bild-Format speziell betrachten und bei der Optimierung auslassen, um keine ungewünschten Effekte zu erzielen.

Was brauchen wir dafür von Ihnen?

PDF Versionen

Es können nur PDF Dateien der Version 1.4 (oder höher) optimiert und übertragen werden.
Achtung: Beachten Sie bitte, dass ein platziertes PDF 1.3 nach dem Export in ein höheres PDF-Format trotzdem transparenz-reduziert bleibt und somit nicht bearbeitet werden kann.

Bildformate und Dateigrößen

JPEG (JPG) und TIFF (TIF) und Bildformate eigenen sich beide für die Optimierung, wobei TIF-Dateien i.d.R. qualitativ besser sind. Dabei sollten 30 MB als Dateigröße nicht überschritten werden.

Bild-Auflösung

Eine Auflösung von 300 dpi ist ideal. Bei Bildern unter 150 dpi kann der Schärfungseffekt deutlicher ausfallen. Dies ist z.B. bei Screenshots der Fall.

Bild-Farbraum:

Ideal sind Bilder im original RGB-, sRGB- oder Adobe-RGB-Farbraum. Dort sind die besten Bearbeitungsergebnisse zur erwarten. Natürlich können auch CMYK und Graustufen-Bilder verarbeitet und optimiert werden. Nicht geeignet sind Bitmap-Bilder.

Rechtliches und Freigaben

Einzelne Bilder bekommen Sie automatisiert zurück und mit der Verwendung dieser in Ihren Dokumenten, geben Sie die Optimierung praktisch frei.

Die PDF Daten optimieren wir komplett und Sie erhalten – vor der Produktion – eine gesamt-optimierte PDF-Datei von uns zurück. Darin können Sie die Anpassungen prüfen. Per Email genehmigen Sie diese Optimierung dann und wir produzieren dann damit Ihre Zeitung.

Bedenken Sie bei Ihrer Datenprüfung bitte, dass es sich „nur“ um eine Software handelt, die Bilder auch mal falsch interpretieren und damit in die falsche Richtung optimieren kann.

Die Beurteilung ob ein Bild richtig optimiert wurde, liegt bei Ihnen! Sie geben die finale Freigabe.