Swipe to the left

News mit dem Schlagwort 'Print'

PSO Zertifizierung - Zum 8. Mal in Folge zertifiziert

Von Daniela Meeß vor 3 Monaten Keine Kommentare

Hohe Qualität im Zeitungsdruck - das ist unsere Leidenschaft!

Wir freuen uns, dass wir PresseDruckAugsburg zum achten Mal in Folge die PSO-Zertifizierung erfolgreich bestanden haben! Diese Auszeichnung ist das Ergebnis harter Arbeit, das Know-how der Mitarbeiter und von kontinuierlichem Engagement für Qualität und Effizienz in unserer Druckerei.

Die PSOZertifizierung (Prozess-Standard-Offsetdruck) ist ein anerkanntes Gütesiegel in der Druckindustrie, das die Qualität und Standardisierung der Druckproduktion sicherstellt. Sie sorgt dafür, dass unsere Druckprodukte stets höchsten Qualitätsstandards entsprechen und ist ein Beweis dafür, dass unsere Produktionsoptimierung der letzten Jahre nahezu perfekt funktioniert.

Als Unternehmen sind wir stets bestrebt, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen und höchste Standards zu setzen. Die erneute erfolgreiche Zertifizierung ist ein Beweis dafür, dass wir diesem Anspruch gerecht werden und unseren Kunden weiterhin erstklassige Druckprodukte und Dienstleistungen bieten.

Ein besonderer Dank gebührt unserem engagierten Zertifizierungsteam, das durch sein Fachwissen, seine Einsatzbereitschaft und sein Streben nach Perfektion diesen Erfolg ermöglicht hat.
Wir sind fest entschlossen, auch in Zukunft unsere hohen Qualitätsansprüche zu erfüllen und uns kontinuierlich zu verbessern.


Umweltbroschüre Umwelt.Bewusst.Gedruckt

Von Daniela Meeß vor 4 Monaten Keine Kommentare

Umweltbroschüre Umwelt.Bewusst.Gedruckt

Im Firmengebäude der Augsburger Allgemeinen können neuerdings mehrere Aufsteller mit unserer neuen Umweltbroschüre entdeckt werden.
Diese informative Broschüre, die bei den Mitarbeitern auf großes Interesse stößt, bietet wertvolle Einblicke darüber, wie nachhaltig und umweltfreundlich
unsere Druckprodukte produziert werden.

Durch modernste Technologien und nachhaltige Materialien stellen wir sicher, dass jeder Druckauftrag mit minimaler Umweltbelastung und ressourcenschonend produziert wird. Damit tragen wir dazu bei, eine gesündere Umwelt für kommende Generationen zu erhalten.


Ihr Werbeauftritt mit Flying Page

Von Daniela Meeß vor 11 Monaten Keine Kommentare

Einen außergewöhnlichen Werbeauftritt erhalten Sie mit unserer Flying Page. Sie schmiegt sich längs gefalzt um den Falz der Zeitung, macht sich lang und genießt so eine hohe Aufmerksamkeit.

Diese raffinierte Anordnung und Kombinationsmögichkeit erreichen wir über den Einkauf von individuellen Papierformaten. Die Ausführung ist für uns Routine. Mit der Flying Page lassen sich eine Menge Informationen auf den Seiten unterbringen und somit ist sie ideal für besondere Angebote.

Nachhaltigkeit - Papier

Von Daniela Meeß vor 11 Monaten Keine Kommentare

Welches Papier wird eingesetzt? Ist es nachhaltig?

Den überwiegenden Anteil unserer Papiere bekommen wir von UPM aus Schongau. Dabei hat nicht nur das Papier im Rollenformat kurze Wege zu uns nach Augsburg, sondern UPM produziert ressourcenschonend. Nur so können sie die weltweit führenden Umwelt-Siegel wie EU-Umweltzeichen, den Blauen Engel, FSC und PFSC erfüllen.

Unsere Zeitungsproduktion läuft mit sehr hohen Geschwindigkeiten, daraus leitet sich die Anforderungen an das Papier ab, es muss sehr reißfest und stabil sein. Dies erzielt man bei UPM u.a. mit einem kleinen Anteil an langen Primärfaserstoffen, die aus Sägerestholz von den umliegenden Sägewerken stammen. Auch hier also wieder kurze Transportwege. Der überwiegende Anteil des Zeitungspapiers ist aus Altpapier.

Die für die Papier-Produktion erforderliche Energie wird in zwei Wasserkraftwerken (Schongau und Ettringen) erzeugt, die auch Dampf und Wärme für die Produktion liefern und ihre Überschüsse in die Fernwärmenetze der Gemeinden einspeisen.

Das Papier ist also ressourcenschonend produziert und auf kurzem Wege zu uns nach Augsburg gekommen und auch hier gehen wir genauso verantwortungsbewusst damit um.

Direkt beim Drucken fangen wir an mit dem Recycling, denn die Rotations-Druckmaschinen benötigen einen Anlauf-Phase, bis die Farbe richtig aufs Papier kommt und sich die Druckplatten ein wenig freigelaufen haben. All diese ersten Exemplare landen direkt im Altpapier-Container und als nachhaltiger Kreislauf dann auch bald wieder in Schongau, um dort zu neuem Zeitungspapier verarbeitet zu werden.

Drucken aus Leidenschaft

Von Daniela Meeß 1 years ago Keine Kommentare

Drucken ist unsere Leidenschaft


Gängige DIN-Format kann jeder, unsere Formate kommen aus der Praxis. Wir bieten klassische Zeitungsformate für deine Zeitungsidee an. Das Rheinische Vollformat ist der Klassiker unter den Zeitungen. Das Rheinische Halbformat, auch Tabloid genannt, ist die kleine handliche Variante des Vollformats. Wir bieten dir auch die Möglichkeit zu heften oder zu beschneiden, dadurch wird deine Zeitung besonders. Weil Druck unsere Stärke ist und wir dir viele flexible Möglichkeiten bieten können, lass dich gerne von uns beraten, damit du das für dich perfekte Produkt findest.


Unsere Region, unsere Heimat – Menschen und Erfolgsgeschichten

Von Daniela Meeß 3 years ago Keine Kommentare

Heimat, das bedeutet für den einen die eigenen vier Wände, in denen er sich rundum wohl fühlt, für den anderen ist es die Nähe zu seiner Familie oder auch ein sicherer Arbeitsplatz.

Für unsere Beilage „Unsere Region, unsere Heimat“ haben auch wir uns die Frage gestellt, was denn dieses spezielle Gefühl ausmacht – und wir haben die Antwort relativ schnell gefunden. Letztendlich sind es die Menschen, denen wir hier begegnen, mit denen wir lachen können und die uns Spannendes zu erzählen haben. Jede dieser Geschichten ist es, die für uns Heimat bedeutet.

Sieben auf einen Streich - Sabrina Krist

Von Stephan Scherer 4 years ago Keine Kommentare

"Positiv denkender Familienmensch"


Heute interviewen wir Frau Sabrina Krist. Sie arbeitet schon seit über 20 Jahren als Personalreferentin bei Presse-Druck Augsburg und gilt schon als „Alter Hase“ in Ihrer Abteilung.

1.PD: Sie üben den Beruf schon seit mehreren Jahren aus. Was reizt Sie an diesem Job?

Sabrina: Dass kein Tag ist wie der andere. Diese „Abwechslung“ kann anstrengend sein aber für mich macht das diesen Job aus. Und das man die Veränderungen im Unternehmen immer aus Sicht von HR begleiten darf und mitgestalten kann.



2.PD: Sie sind momentan schon seit einigen Wochen abwechslungsweise zuhause im „Home-Office“. Klappt der Spagat ohne Probleme?

Sabrina: Am Anfang war es natürlich schon eine Umstellung von zu Hause zu arbeiten.

Mein Team und ich saßen vor Corona alle in einem Büro und konnten so die Themen direkt klären.

Jetzt läuft viel über Telefon und E-Mail. Und da gibt es schon mal den einen oder anderen Stolperstein.



3.PD: Sie sind nun 20 Jahre bei Presse-Druck angestellt. Was hat Sie am meisten bei Presse-Druck beeindruckt?

Sabrina: Beeindruckt hat mich, dass es hier in der Mediengruppe nie einen Stillstand gab. Die Mediengruppe Pressedruck hat sich von der reinen Tageszeitung zu einer Mediengruppe entwickelt. Und diese Entwicklung geht tag täglich weiter.



4.PD: Zu Personalfragen wird gerne Ihre Nummer gewählt. Dabei wird oft emotional diskutiert.

Wie gehen Sie mit den Sorgen und Probleme der Mitarbeiter um?

Sabrina: Ich glaube die Kunst ist erstmal die Emotionen aus den Themen raus zu nehmen und auf einer sachlichen Ebene zu diskutieren und eine Lösung zu finden. Aber dabei nie den Mensch zu vergessen.



5.PD: Nun noch einige private Fragen zu Ihnen: Nach einem stressigen Tag in der Arbeit, wie können Sie sich am besten entspannen oder auspowern?

Sabrina: In der aktuellen Phase gehe ich sehr viel an die frische Luft und versuche da den Kopf frei zu bekommen.



6.PD: Sie wurden schon oftmals in der WWK Arena beim Fußball bei Fußballspielen zwischen dem heimischen

FC Augsburg und Bayer 04 Leverkusen gesichtet. Wem gelten hier ihre Sympathien?

Sabrina: Ganz klar dem FC Augsburg. Wobei es aktuell sehr schwer ist als Fan des FCA .



7. PD: Wie würden Sie sich selbst beschreiben?

Sabrina: Ich bin ein meist positiv denkender Familienmensch der gerne lacht und lieber Lösungen findet statt Probleme zu wälzen.

Allgäuer Umweltzeitung

Von Stephan Scherer 4 years ago Keine Kommentare

Allgäuer Umweltzeitung


Wie schon seit einigen Jahren erhielten die Bewohner des Landkreises Unterallgäu wieder eine kompakte Beilage mit Informationen rund um den Umweltschutz.

Die 32-seitige Umweltzeitung besticht durch ihre zahlreichen Themengebiete.

Unter anderem erhalten Allgäuer die genauen Abfuhrtermine für die Gelbe Tonne für das Jahr 2021.

Ebenso wird genau definiert wo man „besonderen“ Müll entsorgen kann. Ob Batterien, Glühbirnen oder Porzellan – hier bekommt man genaue Infos für die Entsorgung.

Ebenso wichtig sind die genauen Sammeltouren des Schadstoffmobil. Diese werden in zahlreichen Orten im Allgäu angefahren und hier genau terminiert.

Ebenso bietet die Beilage zahlreiche Kontaktdaten und Adressen, falls man Fragen zur Entsorgung hat.